Archiv 2006

Treffen der Gemeinde-"Jugend" und der Familien

Wie in den letzten Jahren trafen sich die "Jungen" und die Familien aus unserer Gemeinde nun schon traditionell am Buß- und Bettag. Nach dem Besuch des Gottesdienstes im Freiberger Dom brachte uns Herr Jahn in einem kleinen Rundgang die Stadt näher. In Brand-Erbisdorf tauschten wir uns über das Thema Verantwortung aus. Den Abschluß bildete ein Gottesdienst in der evangelisch-methodistischen Kirche der Gemeinde.

nach oben

,Hoffnung‘ die in uns lebt

Unter diesem Thema fand vom 7.- 11. August 2006 in Freiburg im Breisgau der Internationale Alt - Katholikenkongress statt.
Alt-Katholiken und Anglikaner begingen gemeinsam dieses Ereignis. Sowohl der alt-katholische Erzbischof von Utrecht Joris Vercamen als auch der anglikanische Erzbischof Rowan Williams aus England waren anwesend.

Auch Vertreter unserer Gemeinde waren Teilnehmer und erzählen Interessierten gern über ihre Eindrücke und Erlebnisse.

nach oben

Stadtkirchentag in Dresden

Im Rahmen des Stadtkirchentages am 1.Juli 2006 stellte sich auch unsere Gemeinde den Dresdner Bürgerinnen und Bürgern sowie ihren Gästen vor.

Den gesamten Tag über standen Gemeindemitglieder auf der "Kirchenmeile" den interessierten Fragern Rede und Antwort.

nach oben

Ostern in Varnsdorf

Wie im letzten Jahr feierten wir auch 2006 die Osternacht mit unseren tschechischen Schwestern und Brüdern gemeinsam.

Die Osterliturgie begann 21.00 Uhr mit dem Osterfeuer und dem Entzünden der Osterkerze. Tschechisch und deutsch erklang die Osterbotschaft in der Osternacht vor und in der Alt-Katholischen Kirche Varnsdorf. Die Osternacht mit ihren Symbolen von Licht und Feuer war für alle ein großes Erlebnis.

Höhepunkt war die Taufe eines tschechischen Jugendlichen durch Pfarrer Solloch und eines deutschen Mädchens durch Pfarrer Gersch.

Schön ist es zu sehen, daß sich die gemeinsame Feier der Osternacht bereits zu einer kleinen Tradition geworden ist.

Ganz herzlichen Dank der tschechischen Gemeinde und Pfarrer Roland Solloch für die gewährte Gastfreundschaft.

,,So Gott will und wir das Leben haben!“ -

nach oben

 

Alt-Katholiken trauern um ihren früheren Bischof

Der ehemalige Bischof des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland ist tot.

Nach längerer Krankheit starb Bischof Dr. Sigisbert Kraft am 6. Januar in Waghäusel - Kirrlach, wo er nach seiner Emeritierung 1995 zusammen mit seiner Frau seinen Ruhestandsitz eingerichtet hatte.

Nach seiner Bischofsweihe im Oktober 1985 übernahm er 1986 die Leitung der alt-katholischen Kirche in Deutschland.

Wie seinem Vorgänger Josef Brinkhues lagen Bischof Dr. Kraft die damaligen DDR - Gemeinden besonders am Herzen. Von 1986 bis in die Zeit nach der Wende besuchte er jedes Jahr die Gemeinden im Osten, die als "Gemeindeverband der Alt-Katholischen Kirche in der DDR“ zusammengeschlossen waren.

Die Besuche des Bischofs gaben den Gemeinden hier stets Hoffnung und ließen die Verbindung zum deutschen Bistum mit Bischofssitz in Bonn nicht abbrechen.

Nach der Wende führte Bischof Sigisbert den Gemeindeverband der DDR in das gesamtdeutsche Bistum ein.

Viel Liebe brachte Dr. S. Kraft für die Liturgiewissenschaft auf. Er war Experte des deutschen Kirchengesangs und schrieb darüber seine Dissertation. Er war Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Ökumenisches Liedgut“ und arbeite als kompetentes Mitglied am Einheitsgesangbuch „Gotteslob“ mit. Aus dieser Zeit ist er vielen im Osten bekannt. Einige Kirchenlieder dichtete er selbst. Diese sind nicht nur in altkatholischen Gesangbüchern zu finden.

nach oben