Gemeindeleben

 

Unser Gemeindeleben sieht auf Grund unserer Zerstreuung der einzelnen Gottesdienstorte sicher anders aus, als in den Gemeinden der Großkirchen.

Trotzdem oder gerade deshalb steht der regelmäßige Gottesdienst im Mittelpunkt unserer Gemeinde, gleichzeitig aber auch vielfältige Veranstaltungen und Aktivitäten, die vom Engagement der Gemeindemitglieder zeugen und so tatsächlich eine "lebendige" Gemeinde selbst (mit-)gestalten.

Schauen Sie dazu auch bitte in unser Archiv.

Wer aufgrund von Alter oder Krankheit nicht mehr am Gemeindegottesdienst teilnehmen kann braucht sich nicht zu scheuen um einen Hausgottesdienst, die Krankenkommunion oder auch die Krankensalbung zu bitten. Unsere Geistlichen kommt sehr gerne auch zu Ihnen ins Haus.

 

 

Internationale Altkatholikenkongress in Wien

Wien ist immer eine Reise wert vor allem wenn Alt-Katholische aus Europa und Übersee dort zusammen kommen zum Reden, Diskutieren und Feiern. Vom 20. bis 23. September 2018 findet in der österreichischen Hauptstadt der 32. Internationale Altkatholikenkongress statt. Das Thema lautet: „Salz der Erde - Christinnen und Christen im Dialog für eine offene Gesellschaft“. Welche Visionen für eine für alle lebenswerte Welt teilen wir? Welche nicht? Wie wollen wir unsere Verantwortung als aktive Mitgestaltende der Zukunft konkret umsetzen?
Der Altkatholikenkongress versteht sich nicht nur als Forum der inhaltlichen Auseinandersetzung und Diskussion. Er ist auch eine Gelegenheit um Altkatholische aus der Utrechter Union kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Anmeldeschluss ist der 15.Juni 2018. Interessenten melden sich bitte im Pfarrbüro oder bei Joachim Debes.

 

Lokale Gemeindeversammlungen

Die Herbstversammlung in Leipzig findet am 22.9. statt, die in Großschönau am 21. Oktober 2018 und am 28. Oktober 2018 die in Werdau und Dresden.

Die Gemeindeversammlung ist die Vertretung der Gemeinde. Hier werden wichtige Informationen ausgetauscht, diskutiert und Entscheidungen für das Gemeindeleben getroffen.
Auch nicht stimmberechtigte Gemeindemitglieder sind mit beratender Stimme genauso herzlich willkommen wie Freundinnen und Freunde unserer Pfarrgemeinde.

Folgende Tagessordnungspunkte werden besprochen:

TOP 1 Wahl des Protokollführers / der Protokollführerin
TOP 2 Aussprache ü. Situation, Entwicklung, Erwartung an das Gemeindeleben vor Ort
TOP 3 Beschluss über die Unterstützung eines Diakonieprojekts im Advent
TOP 4 Bistumssynode 2018
TOP 5 Ausblick 2018/2019
TOP 6 Verschiedenes

Bitte nehmen Sie Ihre synodalen Rechte wahr und beteiligen Sie sich an der Gemeindeversammlung.

 

Dresdner Gastpredigt

Henna van Hell von der Herrnhuter Brüdergemeine in Dresden wird im Sonntagsgottesdienst am 30.September 2018 um 10 Uhr in der Kurt-Frölich Straße die Predigt halten. Im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 war unsere Gemeinde zu Gast im Sonntagsgottesdienst der Herrnhuter Brüdergemeine. Pfarrer Armin Luhmer predigte dort. Nun erfolgt der Gegenbesuch und wir freuen uns auf die Predigerin und ihre Gemeindemitglieder.

 

Einladung zur 61. Bistumssynode

Bischof Matthias hat zur 61. Bistumssynode eingeladen. Die Synode tagt vom 3. bis 7.10.2018 im Bildungshaus "Erbacher Hof" in Mainz. Unsere Gemeinde wird durch den Synodalen Jörn Stoffers aus Görlitz und Pfarrer Armin Luhmer vertreten sein.

Sobald die Antragsfrist abgelaufen ist, werden – wie in den Vorjahren – die eingegangenen Anträge für die Synode auf der Homepage des Bistums (alt-katholisch.de) veröffentlicht. In der nächsten Sitzung des Kirchenvorstandes und in den Kirchkaffee´s wird es einen Überblick über die Anträge geben mit Möglichkeit zur Diskussion.

 

10. Kinder- und Jugendwoche im Erzgebirge

Fürchte dich nicht… den Frieden zu leben! Unter diesem Motto treffen sich Kinder und Jugendliche der Gemeinde in Großrückerswalde vom 14.- 19.Oktober 2018 in den Herbstferien.

Immer mehr Menschen haben heute Angst, manchmal berechtigt. Und es gibt auch viele die wollen uns einfach Angst machen. Immer wieder begegnet uns zu Ostern oder auch zu Weihnachten der Ruf der Engel: Fürchtet Euch nicht! Wir brauchen keine Angst zu haben, egal was passiert. Im Vertrauen auf diesen Ruf dürfen wir immer wieder neu den Weg zum Frieden miteinander finden. Gerne können Freunde und Freundinnen mitgebracht werden. Anmeldungen bitte bei Julia und Gilbert Then.

Die Teilnahmegebühr wird 90 € für das 1. und 2. Kind einer Familie betragen, weitere Kinder sind frei.

 

Feier der Krankensalbung

Wie der Jakobusbrief (Jak 5,14-15) bezeugt, war schon bei den ersten Christen die Sorge um die Kranken keine Aufgabe, die man nur angestelltem Pflegepersonal überließ. Sie war Anliegen und Auftrag der ganzen Kirche, weshalb damals die "Ältesten", d.h. die Verantwortli-chen der Gemeinde, zum Gebet her-beigerufen werden sollten. Die Krankensalbung wird in Zeiten von Krankheit und von besonderer Be-lastung des Körpers und der Seele gefeiert unabhängig vom Lebensalter. Stärkung und Bewältigung der schwierigen Situation sind frohe Botschaft dieses Sakramentes. Gott ist ein Freund des Kranken und Jesu heilendes Wirken soll vergegenwär-tigt werden. Die Krankensalbung ist ein Sakrament des Lebens, das jeder auch mehrmals empfangen kann. Die Krankensalbung will Stärke, Hoffnung aus dem Glauben und Zuversicht schenken und die besonde-re Nähe Gottes gerade in Krankheit und Leid zusagen. Dieses Sakrament kann zu Hause gespendet werden (bitte im Pfarrbüro melden) und auch in den Gemeindegottesdiensten am 21. Oktober in Großschönau, am 11. November in Leipzig und Dresden und am 25. November in Werdau.

 

Glaubensgespräch für Gläubige und Zweifler

Woran glaube ich? Was beschäftigt mich dabei? Was stört mich? Über welche Themen möchte ich mich gerne einmal austauschen?

Bei den regionalen Gemeindeversammlungen im vergangenen Herbst hatten sich die meisten Rückmeldungen der Umfrage für ein Glaubensgespräch interessiert.

Das erste Treffen fand Mitte März im Gemeindezentrum statt, das nächste findet am 25.10.2018 statt. Bitte melden sie sich bei Interesse im Pfarramt.

 

 

Gemeindetag mit Gospelchor

Am Samstag, den 3. November 2018 wird herzlich zum Gemeindetag in Dresden mit dem Gospelchor heaven´s voice der evangelischen Gemeinde Koblenz eingeladen. Der Gemeindechor besucht Dresden und freut sich auf ein Kennenlernen und den Austausch mit unserer Gemeinde. Gospellieder werden an diesem Nachmittag nicht zu kurz kommen. Es wird ein offenes Singen mit dem Chor geben. Mit einem Gottesdienst und Gospelliedern werden wir gegen 18 Uhr den Tag beenden. Der Beginn wird 15 Uhr mit einem Kaffee in/um die Diakonissenhauskirche in Dresden sein. Uns steht ein Raum im Gästehaus der Diakonissen zur Verfügung. Natürlich bietet der Gemeindetag auch wieder Gelegenheit, dass wir uns als sächsische Gemeinde wiedersehen und Zeit zum Erzählen haben.

 

Alt-katholische Wege - Dekanatstage in Berlin

Vom 16.–18.November 2018 kommen die Gemeindemitglieder des Dekanates Ost in Berlin zusammen. Das Stadtkloster Segen wird uns wieder beherbergen. Für die Kinder findet ein eigenes Programm statt. Die Kosten belaufen sich für Erwachsene auf 70 € für Unterkunft und Verpflegung. Kinder sind frei. Gerne bezuschusst die Gemeinde diese Tage auf Anfrage.

Die Anmeldung wird bis zum 22.Oktober 2018 ans Pfarrbüro erbeten.

 

Auf Sendung

Vom 19. bis 24. November 2018 spricht Pfarrer Armin Luhmer das Wort zum Tag im Radio MDR 1 Sachsen. Die Sendezeiten sind in dieser Woche um 5.45 Uhr und um 8.50 Uhr.

 

Neues aus dem Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand kommt zu seiner nächsten Sitzungen am Samstag, dem 24.11.2018 um 14 Uhr in Dresden in der Kurt-Frölich Straße 9 zusammen.

 

Bischof Ring kommt

Auf Einladung des Kirchenvorstandes kommt Bischof Ring die Gemeinde am Reformationstag 2019 besuchen. Er möchte dabei unsere Gemeinde besser kennenlernen - und wir haben ebenfalls die Möglichkeit, ihn gehörig "auszuquetschen". Auch die Kinder und Jugendlichen sollen genügend Zeit haben, sich mit Bischof Matthias austauschen zu können.

nach oben